img_f936b83837db-1

Mein neues Buch: „Migration und mehr…“

Viele von Ihnen kennen bestimmt mein im Jahr 2016 erschienenes erstes Buch ,,Deutschsein für Anfänger, Integration ist meine Pflicht.“ Darin erzählte ich in autobiografischer Form von meiner persönlichen Geschichte, wie ich im Alter von 13 Jahren ganz alleine nach Deutschland gekommen bin und mich Schritt für Schritt in eine für mich völlig neue Kultur integrieren musste.

Ich engagiere mich seitdem immer noch in der Politik, sowie in Verbänden und im Ehrenamt. Darüber hinaus helfe ich als Coach und Mentorin Frauen und unter anderem auch Flüchtlingen in Form von Workshops, Trainings und Events. Die Flüchtlinge werden von mir bei allen notwenigen Schritten bis hin zu einer erfolgreichen Integration begleitet. Im Rahmen meiner Projekte habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass Einwanderern im Prozess der Einwanderung ein Leitfaden in ihrer Heimatsprache fehlt, an dem sie sich zu Beginn orientieren können und der ihnen die Eigenarten und Besonderheiten der deutschen Kultur und Gesellschaft erklärt, bevor sie der deutschen Sprache mächtig sind.

63ffcfec-6c89-4e40-a567-e3c7e5c90a3a

Ich habe mich deshalb letztes Jahr dazu entschieden ein neues Buch speziell zum Thema Einwanderung in Deutschland zu verfassen!
Mein neues Buch, für das NRW-Integrationsminister Dr. Joachim Stamp freundlicherweise das Vorwort verfasste, ist auf Persisch geschrieben und gibt Menschen, die sich in Deutschland integrieren möchten, hilfreiche Tipps und Erklärungen für eine erfolgreiche Integration.
Beispiele hierfür sind die Mülltrennung, Bürokratie, oder auch Pünktlichkeit und Nachtruhe, die viele aus dem Ausland gar nicht kennen und die ihnen von Seiten der Behörden nicht erklärt werden. So kommt es oft zu vermeidbaren Missverständnissen und Streitigkeiten im Alltag und in der Nachbarschaft, die nicht auf Ignoranz gegenüber den deutschen Gepflogenheiten, sondern ganz einfach auf Unwissenheit beruhen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Migranten und Flüchtlinge aus dem Iran und Afghanistan das Buch lesen und somit im Prozess ihrer Integrationen einen in ihrer Sprache verständlichen Leitfaden haben.

Ich habe mir für mein Projekt als Ziel gesetzt einen Teil des Erlöses an Waisenkinder im Iran zu spenden. Über zahlreiche Buchbestellungen würde ich mich deshalb umso mehr freuen.

Schreiben Sie hierzu eine Mail mit dem Betreff „BUCHBESTELLUNG“ an info@ep-communication.de!

Ihre Emitis Pohl